//
du liest...
Allgemein

Traditionelle Chinesische Medizin für Covid-19

von Jesse Santiano, M.D. – https://drjessesantiano.com

Übersetzung: MZ

Shine News berichtet, dass die Traditionelle Chinesische Medizin bei der Behandlung mit COVID-19 wirksam ist: offiziell.

Die traditionelle chinesische Medizin hat sich bei der Heilung von Patienten mit der neuartigen Coronavirus-Krankheit (COVID-19) als wirksam erwiesen, sagte ein chinesischer Gesundheitsbeamter am Montag.

Zum Beispiel wurde ein TCM-Absud namens „Qingfei Paidutang“ bei der Behandlung von 701 bestätigten Fällen in 10 Provinzen verwendet, von denen 130 geheilt und entlassen wurden, sagte Li Yu, ein Beamter der Nationalen Verwaltung für TCM.

Die Symptome seien in 51 Fällen verschwunden und hätten sich in 268 Fällen gebessert, weitere 212 seien in einem stabilen Zustand geblieben, sagte Li und fügte hinzu, dass der Absud am 6. Februar nach der Datenanalyse von 214 Fällen landesweit medizinischen Einrichtungen empfohlen worden sei.

Li teilte auch die Analyse und die statistischen Fälle mit detaillierten klinischen Aufzeichnungen mit, da 94,6 Prozent der 112 Patienten ihre normale Körpertemperatur wieder erreichten und bei 80,6 Prozent der 214 Patienten nach sechstägiger Verwendung des Absuds den Husten aufhörte.

Die TCM wurde laut Jiang bei der Behandlung von 60.107 bestätigten Fällen in China eingesetzt, das sind 85,2 Prozent der Gesamtzahl, so Jiang.

Bedenken Sie, dass die Todesrate bei Covid-19 nur 2% beträgt. Das bedeutet, dass jeder, der daran erkrankt ist, eine größere Chance auf Besserung hat, als daran zu sterben. Wenn die TCM weiterhin angewendet wird, sollte eine sorgfältige Dokumentation durchgeführt werden, um zu zeigen, wie wirksam sie bei einer größeren Patientenpopulation ist.

Dieser Artikel stammt vollständig aus der am 6. Februar 2020 veröffentlichten und bei PubMed erschienenen A rapid advice guideline for the diagnosis and treatment of 2019 novel coronavirus (2019-nCoV) infected pneumonia (standard version) aus der militärmedizinischen Forschung.

Ich bin nicht in Traditioneller Chinesischer Medizin oder TCM ausgebildet. Diese Stelle ist ein öffentlicher Dienst für diejenigen, die sich für die TCM entscheiden. Behandeln Sie sich nie ohne ein vollständiges Verständnis der TCM. Beraten Sie sich mit einem lizenzierten TCM-Praktiker. Einige der unten erwähnten Substanzen wie Aconitin und Asarum sind Giftstoffe.

Ich habe sie zur leichteren Lesbarkeit durch eine numerische Auflistung und Aufzählungspunkte neu formatiert.

6.4 Behandlung mit Traditioneller Chinesischen Medizin

6.4.1 Leitprinzipien

Behandeln Sie den Patienten aufgrund der Differenzierung des Syndroms individuell. Die Vorbeugung vor der Erkrankung ist besser als die Behandlung nach der Erkrankung.

6.4.2 Vorbeugung

  1. Gemeinschaft. Setzen Sie die einschlägigen nationalen Vorschriften um und unternehmen Sie große Anstrengungen, um sich von kontaminiertem Material fernzuhalten, die Umwelt zu desinfizieren und das Gesundheitsmanagement zu verbessern.
  2. Einzelperson. Es wird empfohlen, Nahrung in der richtigen Menge und ausgewogene Ernährung zu sich zu nehmen, ein regelmäßiges tägliches Leben und körperliche Aktivitäten zu führen und überlastete Arbeit zu vermeiden.
  3. Psychologie. Entwickeln Sie angemessene Interessen und Karrieren in einer gegenseitig fördernden Weise.
  4. Medikamente. Einschließlich:
  5. Räucherung mit Moxa im Raum, 1-5 g/m2 für 30 Minuten pro Tag.
  6. Das Tragen von chinesischen Kräuterbeuteln mit ätherischen Ölen unter Verwendung von:
  • Gewürznelke,
  • feinblättriges Schizonepeta-Kraut,
  • Perilla frutescens,
  • Atractylodes lancea,
  • Zimt,
  • Magnolienblüte,
  • Asarum sieboldii, und
  • Elettaria cardamomum, 2 g pro Stück, zu Pulver zerkleinert und in Beutel zur äußerlichen Anwendung abgefüllt, alle 10 Tage einen neuen wechseln).
  1. Verschreibung von chinesischen Kräutern für ein Fußbad
  • Carthamus 10 g, und
  • getrockneter Ingwer 6 g

Weichen Sie die Kräuter in kochendem Wasser ein und baden Sie die Füße in der medizinischen Flüssigkeit, wenn die Temperatur geeignet ist. Die Füße etwa 20 Minuten einweichen.

  1. Verschreibung von chinesischen Kräutern zur Prophylaxe:
  • Astragalus Mongholicus 12 g,
  • geröstetes Rhizom Atractylodis Macrocephalae 10 g,
  • Saposhnikovia Divaricata 10 g,
  • Cyrtomium fortunei 10 g,
  • Lonicera 10 g,
  • getrocknete Mandarinen- oder Orangenschale 6 g,
  • Eupatorium 10 g, und
  • Glycyrrhiza 10 g.

Die Einnahme des oben genannten Medikaments ergab einen Abkochvorgang einmal täglich für Erwachsene und 5 Tage lang als Kur.

Bei Kindern sollte die Dosis auf die Hälfte reduziert werden.

  1. Arzneitee:

    – Perilla-Blatt 6 g,
    – Agastache-Blatt 6 g,
    – getrocknete Mandarinen- oder Orangenschale 9 g,
    – gedünstetes Amomum Tsao-ko 6 g und
    – 3 Scheiben Ingwer.

    Weichen Sie die Kräuter in heißem Wasser ein und trinken Sie das Wasser wie beim Genuss des Tees.

  2. Chinesische Patentmedizin:

    – Huoxiang Zhengqi Kapsel oder
    – Huoxiang Zhengqi Shui (in halber Dosis).

6.4.3 Behandlung

In der medizinischen Beobachtungsphase

In diesem Zeitraum gibt es zwei klinische Symptome, darunter

Klinische Symptome 1

1: Hypodynamie (wenig Energie), begleitet von einer gastrointestinalen Störung. Und die empfohlene chinesische Patentmedizin sind die

– Huoxiang Zhengqi-Kapseln (Kugel, Flüssigkeit oder orale Flüssigkeit).

Klinische Symptome 2:

Hypodynamie (wenig Energie) und Fieber. Und die empfohlene chinesische Patentmedizin ist wie folgt:

  1. Jinhua-Qinggan-Granulat,
  2. Lianhua Qingwen-Kapseln (Granulat),
  3. Shufeng Jiedu-Kapseln (Granulat), oder
  4. Fangfeng-Tongsheng-Pillen (Granulat).

Zeitraum der klinischen Behandlung

Dieser Zeitraum umfasst 7 Stufen, darunter:

  1. Frühstadium, das als äußeres Syndrom der Kälte-Feuchtigkeit charakterisiert wird.

In diesem Stadium stellen sich die klinischen Manifestationen wie folgt dar:

  • Aversion gegen Kälte ohne Schwitzen,
  • Kopfschmerzen und allgemeine Schweregefühl,
  • Gliederschmerzen,
  • Völlegefühl in Brust und Zwerchfell,
  • Durst ohne Lust zu trinken,
  • unbefriedigender breiiger Stuhl,
  • gelber Urin,
  • häufiges Urinieren und gelber Urin.

Die therapeutische Logik besteht darin, die Kälte zu zerstreuen und die Feuchtigkeit zu eliminieren. Und die empfohlene Verschreibung ist das Huoxiang Zhengqi-Pulver (Yin-Feuchtigkeit verletzt die Oberfläche aus dem National Famous Traditional Chinese Medical Doctor Medical Cases); es besteht aus:

  • Perilla-Blatt 10 g,
  • Atractylodes lancea 15 g,
  • Radix angelicae dahuricae 10 g,
  • Getrocknete Mandarine oder Orangenschale 10 g,
  • Notopterygium-Wurzel 10 g,
  • Agastache rugosus 10 g (Endzusatz),
  • Magnolia officinalis 10 g,
  • Saposhnikovia divaricata 10 g,
  • Poriaschale 15 g, und
  • Tetrapanax papyriferus 10 g

Darüber hinaus ist die empfohlene chinesische Patentmedizin Huoxiang Zhengqi Kapseln oder Huoxiang Zhengqi Shui.

  1.  Frühes Stadium, charakterisiert als eine die Lunge blockierende Kälte-Feuchtigkeit.

In diesem Stadium stellen sich die klinischen Manifestationen wie folgt dar:

  • Abneigung gegen Kälte mit oder ohne Fieber,
  • trockener Husten,
  • trockene Kehle,
  • Müdigkeit und Hypodynamie,
  • Beklemmungsgefühl in der Brust,
  • Epigastrische Fülle oder Übelkeit,
  • Durchfall
  • Die Zunge ist blass oder rötlich, der Zungenbelag ist schleimig weiß und
  • feuchter Puls.

Die therapeutische Logik besteht also darin, Kälte abzubauen und die Obstruktion aufzulösen.

Und die empfohlenen Rezepte umfassen Folgendes:

  • Atractylodes lancea 15 g,
  • Getrocknete Mandarine oder Orangenschale 10 g,
  • Magnolia officinalis 10 g,
  • Agastache rugosus 10 g (am Ende zufügen),
  • Amomum tsao-ko 6 g,
  • Ephedra-Kraut 6 g,
  • Notopterygium-Wurzel 10 g,
  • Ingwer 10 g,
  • Areca-Nuss 10 g (am Ende Zufügen),
  • Zikadenhüllen 10 g,
  • Bombyx batryticatus 10 g, und
  • Rhizoma curcumae longae 10 g
  1. Mittleres Stadium, charakterisiert als Epidemietoxin, das die Lunge blockiert.

In diesem Stadium umfassen seine klinischen Symptome:

  • anhaltendes Fieber oder abwechselnde Kälte und Hitze,
  • Husten mit wenig Schleim oder gelbem Schleim,
  • abdominale Dehnung und Verstopfung;
  • Beklemmungsgefühl in der Brust bei der Einatmung,
  • Husten mit Keuchen,
  • Hecheln bei Anstrengung
  • rote Zunge, schleimig-gelber Zungenbelag oder gelber, trockener Zungenbelag,
  • schlüpfriger und schneller Puls.

Daher ist die therapeutische Logik, Hitze zu kühlen und zu entgiften. Und die empfohlene Verschreibung besteht aus:

  • Mandel 10 g,
  • Gips 30 g (Vorabkochung),
    Anmerkung: Vorabkochung bedeutet, dass der Gips vor der Zugabe zum Rest selbst gekocht wird.
  • Trichosanthes kirilowii 30 g,
  • Rhabarber 6 g (am Ende zugeben),
  • Ephedra mit Honig gebraten 6 g,
  • Lepidien-Samen 10 g,
  • Pfirsichkern 10 g,
  • Amomum tsao-ko 6 g,
  • Areca-Nuss 10 g, und
  • Atractylodes lancea 10 g

Darüber hinaus wird als chinesische Patentmedizin die Xiyanping-Injektion oder Xuebijing-Injektion empfohlen.

  1. Schweres Stadium, charakterisiert als Hitze-Toxin erzeugende Stase.

In diesem Stadium sind die klinischen Symptome bekannt als:

  • hohes Fieber,
  • Beklemmung in der Brust mit Anhelation,
  • violett-schwarzer Gesichtsausdruck,
  • Die Lippen sind dunkel und geschwollen,
  • Obnubilation (geistige Eintrübung),
  • Karminrote Zunge, gelber, trockener Zungenbelag,
  • schwankender und feiner, schneller, saitenartiger Puls.

Seine therapeutische Logik ist also die Entgiftung und Auflösung des Blutstaus.

Die empfohlene Verschreibung ist:

  1. Drei Gelbe und Gipsabkochung,
  2. Shang Jiang-Pulver und Toxin-auflösende blutverdünnende Abkochung

Toxin-auflösende, blutverdünnende Abkochung

Ihre Zusammensetzung besteht aus:

  • Ephedra mit Honig gebraten 10 g,
  • Mandel 10 g,
  • Gips 20-30 g,
  • Zikadenhüllen 10 g,
  • Bombyx batryticatus 10 g,
  • Rhizoma curcumae longae 10 g,
  • Rhabarber mit Wein 10 g rührend gebraten,
  • Scutellaria baicalensis 10 g,
  • Coptis chinensis 5 g,
  • Phillyrin 15 g,
  • Angelica sinensis 10 g,
  • Pfirsichkern 10 g,
  • Radix paeoniae rubra 15 g, und
  • Das Rhizom von Rehmannia 15 g

Die empfohlenen chinesischen Patentmedikamente sind die:

  1. Xiyanping-Spritze,
  2. Xuebijing-Injektion,
  3. Qingkailing-Einspritzung, oder
  4. Angong Niuhuang Pillen.
  5. Schweres Stadium, charakterisiert als innere Blockade, die zum Kollaps führt.

In diesem Stadium umfassen die klinischen Symptome:

  • Dyspnoe,
  • keuche bei Anstrengung oder bei Bedarf an assistierter Beatmung,
  • begleitet von Koma und Erregung,
  • kalte Gliedmaßen mit kaltem Schwitzen,
  • dunkelviolette Zunge, dicker oder trockener Zungenbelag,
  • schwebender und wurzelloser Puls.

Die therapeutische Logik ist die Rettung vor dem Zusammenbruch durch die Wiederherstellung des Yang. Die empfohlene Verschreibung umfasst daher

  • Ginseng 15 g,
  • Aconitin 10 g
  • Cornus officinalis 15 g
  • Zusammen mit flüssigen Suhexiang-Pillen oder Angong Niuhuang-Pillen eingenommen.

Die empfohlenen chinesischen Patentmedikamente sind die Xuebijing-Spritze, die Shenfu-Spritze oder die Shengmai-Spritze.

  1. Das Erholungsstadium stellt sich als Lungen- und Milz-Qi-Mangel dar.

Seine klinischen Symptome umfassen:

  • Kurzatmigkeit,
  • Müdigkeit und
  • Hypodynamie (Schwäche),
  • Anorexie,
  • Übelkeit und Erbrechen,
  • Schwellungen und Fülle,
  • schwacher Stuhlgang, unbefriedigender loser Stuhl,
  • blasse zartweiche, vergrößerte Zunge,
  • schleimiger weißer Zungenbelag.

Die therapeutische Logik ist daher die Ergänzung von Milz und Lunge.

Die empfohlene Verschreibung besteht aus:

  • Rhizoma pinellinae praeparata 9 g,
  • Getrocknete Mandarine oder Orangenschale 10 g,
  • Codonopsis pilosula 15 g,
  • Radix Astragali preparata 30 g,
  • Poria cocos 15 g,
  • Agastache rugosus 10 g, und
  • Fructus amomi 6 g (am Ende zufügen)

Darüber hinaus sind die empfohlenen chinesischen Patentmedikamente die Pille von Costus und Amomum mit sechs edlen Inhaltsstoffen.

  1. Erholungsphase, die als Mangel an Qi und Yin charakterisiert wird.

Die klinischen Symptome dieses Stadiums sind:

  • generalisierte Hitze mit Schwitzen,
  • Brustwärme,
  • Qi-Gegenstrom mit Würgereiz und Erbrechen,
  • Kurzatmigkeit und Erschöpfung des Geistes,
  • rote Zunge und dünner Zungenbelag,
  • Leerer Puls.

Die therapeutische Logik fördert also das Qi und nährt das Yin.

Die empfohlene Verschreibung ist:

Zhuye Shigao-Absud mit Kogongras-Rhizom und Rhizom-Phragmitis;

und die Zusammensetzung dieser Verschreibung umfasst

  • Bambusblatt 15 g,
  • Gips 15 g (Vorkochung),
  • Codonopsis pilosula 15 g,
  • Radix Ophiopogonis 10 g,
  • Pinellia ternata 9 g,
  • Cogongras-Wurzelstock 15-30 g,
  • Rhizom-Phragmitis 20 g,
  • Lakritze 10 g, und
  • Geschliffener rundkörniger Reis 30 g

Die empfohlene chinesische Patentmedizin: Shengmaiyin.

Konsultieren Sie einen TCM-Praktiker, bevor Sie irgendetwas von den genannten Kräutern einnehmen.

Werden Sie nicht krank!

 

Traditional Chinese Medicine as Treatment for Covid-19

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Diskussionen

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: